Kategorie | iPad

TSL Trucking Betrüger?

TSL Trucking Betrüger?

fragt:

Hallo liebe Commnity,

ich war auf der Suche nache einem MacBook Pro und habe unteranderem bei Quoka.de geschaut. Dort sah ich ein MacBook Pro 15″ 2,8Ghz für 500€. Das ist wahrlich ein Schnäppchen dachte ich mir. Kurz vorher hatte ich mir ein iPad 2 16GB für 220€ auch über Quoka gekauft, deswegen schöpfte ich erstmal keinen Verdacht, das hier Betrug dahinter ist.
Ich schrieb den Besitzer also an. Die erste Nachricht: Er kommt nicht aus München, sondern wohnt in Liverpool. Das MacBook sei ein Geschenk seiner Verwanden aus München mit deutscher Garantie und Tastatur, weswegen er es in Deutschland wieder anbietet.
Ich dachte mir ok, er soll noch ein paar Bilder schicken. Die kamen sofort, alles sieht top aus. ABER: Die Tastatur ist eindeutig QWERTY!!! Nicht deutsch. Das kam mir dann doch spanisch vor. Und ich sagte einfach ich hätte ein besseres Angebot.
Anschließend schrieb er, er gibt es mir für 420€, einschließlich Versand per TSL Trucking. Damit wären wir beide abgesichert. TSL kontrolliert was der Verkäufer wegschickt. Wenn alles ok ist, muss man an TSL das Geld überweisen. Wenn ich das Paket dann bekomme, hab ich 3 Tage Zeit um alles zu kontrollieren und erst dann überweisen sie das Geld an den Verkäufer.
Erste Sache die mir auffällt: www.tsl.trucking.eu.tc
.tc ist eine, laut „Internet“, anonyme URL, die man nicht zum Besitzer zurück verfolgen kann. Außerdem findet man nichts über die Firma im Internet und auch nichts über eine vermeintliche Filiale in Liverpool. Die Service E-Mail der Firma: TSL.TRUCKING@englandmail.com
englandmail.com? Warum nicht co.uk und warum ist englandmail.com gar kein E-Mail Provider?
Allerdings sieht die Homepage recht gut aus, und ich sagte erstmal zu, das wir den Deal machen. Hab mein Geld ja noch. 2 Stunden später schreibt der Verkäufer er hätte das Paket abgegeben und TSL schickt mir einen Nachricht – die kam auch:

„Bezahlt wird per Western Union, an einen unabhängigen Agenten namens REINES JEREMY. Der wohnt in Manchester…. Und seit dem habe ich ein schlechtes Gefühl. Western Union??? Der Ruf dieser Firma spricht nicht gerade für sich. Irgendein privat Typ bekommt mein Geld??? Nein, sorry.
Ich habe aber auch eine Tracking-Nummer bekommen. Wenn ich die eingebe, dann steht das Paket wurde abgegeben… Inhalt: MacBook Pro 15″ brand new with Core i7, nVidia 330GT.
Aha… in der Anzeige stand 2,8Ghz Core to Duo… und die Modellummer: MC373LLA passt auch nicht zu Deutschland.
Ich bin mir also ziemlich sicher, dass ich auf keinen Fall mein Geld da hin überweise.
Mein Problem ist nur, der hat meine Adresse…

Was meint Ihr wie ich vorgehen solle? Hab 10 Tage Zeit zu zahlen… Und die E-Mail an sich wirkt sehr seriös… Aber das drumherum….. eher nicht. Was soll ich machen, außer kein Geld zu überweisen?

Ich danke im Voraus!
Der vermeintliche Verkäufer hat eine Hotmail Adresse. Er hat mir heute eine Kopie seines Ausweises geschickt: Er ist Italiener. Jetzt wird es mir zu bunt.
Ich habe ihm geschrieben, dass ich nichts über diese „Spedition“ beziehen werde und Western Union in Deutschland nicht verbreitet ist, da der Ruf mehr oder weniger mies ist. Außerdem macht mich dieser „Bezahl Agent“ misstrauisch und sieht eher nach Betrug aus. Entweder wir lassen es, oder er schickt per Nachnahme. Seit dem ich das geschrieben habe (gestern), kommt keine Antwort mehr (Sonst war innerhalb von 2h eine Antwort da).
Übrigens habe ich noch herausgefunden, das der Bezahl Agent die selbe Adresse hat, wie der Hauptsitz der Spedition. Und das ist ein kleines Haus in Liverpool…. Ich glaube das erklärt alles. Ich frage mich nur, warum die so einen Aufwand in die Website stecken, die sieht ja fürs erste nicht unprofessionell aus, und das Tracking geht auch…
Sollte ich vll. meine Fall melden, an Behörden etc?

Beste Antwort auf die Frage: „TSL Trucking Betrüger?“

Answer by rowi51
Das ganze scheint wohl auf Betrug hinauslaufen, schon die Bezahlung über Western Union sagt alles.
Geld futsch und keine Ware. So arbeitet die Nigeria Connection (besonders in England sitzen viele davon, dass heißt, dass diese nicht unbedingt in Nigeria sitzen).
Hast du den E-Mail Header schon ausgewertet, woher die E-Mail (Land) überhaupt herkommt?
Das der deine Adresse hat, sollte kein Problem darstellen

Schreib Deine eigene Antwort in den Kommentaren!TSL Trucking Betrüger?

VN:F [1.9.22_1171]
Bwertung: 0.0/6 (0 Bewertungen )

geschrieben von Computer.de

Kommentarfunktion geschlossen.