Kategorie | Drucker

Druckerpatronen aufgefüllt, weiss jemand wie man den Drucker „resetet“ damit nicht ständige „Farbtinte niedrig

Druckerpatronen aufgefüllt, weiss jemand wie man den Drucker "resetet" damit nicht ständige "Farbtinte niedrig, 6.0 out of 6 based on 1 rating

Druckerpatronen aufgefüllt, weiss jemand wie man den Drucker

KopfNuss fragt:

Hallo und guten Tag!
Kennt jemand eine Möglichkeit wie man einen Canon – Drucker Pixma MP170 beibrigen kann dass die Patrone nicht leer ist?

Also ich habe beide Patronen (Schwarz und dreifach-Farbe) aufgebohrt und per Kanüle aufgefüllt. Was mich nervt ist, dass ständig am Drucker und an der Software steht: Schwarztinte niedrig und Farbtinte niedrig.

Kennt jemand eine Möglichkeit ohne Zukauf und ohne Original-Patronenkauf diese Meldung auszuhebeln?

wäre suuuuper

Beste Antwort auf die Frage: „Druckerpatronen aufgefüllt, weiss jemand wie man den Drucker „resetet“ damit nicht ständige „Farbtinte niedrig“

Answer by schneemann2779
Normalerweise ist ein Chip auf der Patrone. Der muss resetet werden.

Schau mal bei http://www.conrad.de die müssten solche reseter haben.

Schreib Deine eigene Antwort in den Kommentaren!Druckerpatronen aufgefüllt, weiss jemand wie man den Drucker

VN:F [1.9.22_1171]
Bwertung: 6.0/6 (1 Bewertung )

geschrieben von Computer.de

2 Kommentare zu dieser Post

  1. Alwin E schreibt:

    Ich hab‘ mir für meinen HP Deskjet einfach einen älteren Treiber aus dem Internet besorgt, der den dämlichen Chip in der Patrone nicht ausliest. Der druckt genauso gut, und zeigt den Tintenfüllstand halt einfach überhaupt nicht mehr an. Vielleicht findest Du sowas ja auch für Deinen Canon; eine gute Anlaufstelle ist

    http://www.heise.de/ct/treiber/

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  2. roland p schreibt:

    Schau mal hier nach, da habe ich auf alle Fragen eine Antwort bekommen.
    http://www.enderlin-direkt.com/forum/viewforum.php?f=53

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)