Kategorie | Ipad, News

Computer.de Leser berichtet von Hitzeproblem beim iPad 3

Computer.de Leser berichtet von Hitzeproblem beim iPad 3, 6.0 out of 6 based on 1 rating

Wir hatten schon über die vermeintlichen Hitze Probleme beim iPad 3 berichtet.

In verschiedenen Foren häufen sich derzeit Beschwerden über Hitzeprobleme im unteren Bereich des „neuen iPad“. Die Tablets sind ohne Lüfter gebaut – bereits bei den Vorgängerversionen hatte es vergleichbare Berichte über Hitzeentwicklung gegeben.

iPad User und Computer.de Leser Martin Karrasch berichtet detailliert von dem Problem:

Seit dem 16.03.2012 besitze ich ein iPad3 32GB inkl. 4G.
Mein Kommentar:
Das Display ist tatsächlich nicht so hell wie beimiPad2 (habe ich auch!).
Heute trat bei meinem iPad3 zum ersten Mal die “Hitzewarnung” auf und das bei einer Umgebungstemperatur von 19 Grad Celsius im Arbeitszimmer – natürlich ohne Sonneneinstrahlung. Ich hatte das neue Angry Birds Space gespielt und die Helligkeit stand bei ca. 85-90 Prozent.
Ich habe mich doch sehr gewundert ……
Tests hin, Tests her, was zählt ist die Alltagstauglichkeit und die lässt sich anscheinend doch besser durch die User beurteilen.
Mich interessiert nicht, ob das iPad3 links unten mit 34Grad gemessen wird oder evtl die Sonne das Gerät aufheizt. Aber wenn bei meinem iPad3 dieser Hitzefehler quasi bei Normalgebrauch muckt, ist das für mich ein klarer Fall – hier wurde wohl zugunsten des Retinadisplays und eines größeren Akkus an anderer Stelle etwas “verhunzt”. Bei einem Quadcore-Prozessor würde das iPad3 vermulich nur mit 10 Prozent Helligkeit fahren können, oder sehe ich das falsch.

Falls Du ähnliche Probleme hast, schreib bitte einen Kommentar.

Chip.de hat getestet und kommt aber zu diesem Ergebnis:
Auch nach einer Stunde Sonneneinstrahlung war das iPad 3 mit rund 40 Grad zwar recht warm, allerdings nicht wärmer als andere Tablets unter diesen Umständen. Zudem wurde es bei keinem Test so heiß, dass es sich automatisch abgeschaltete.

Apple bestreitet ein Hitzeproblem:
Der Computer arbeite jedoch im Rahmen der Wärmevorgaben des Unternehmens, sagte eine Apple-Sprecherin am Dienstag.
Demnach soll es bei normalem Betrieb zwischen null und 35 Grad Celsius warm werden und sich automatisch abschalten, wenn diese Grenzen gerissen werden. Kunden mit Problemen sollten sich an den Kundendienst wenden.

Wie heiß wird Dein iPad 3 ?

VN:F [1.9.22_1171]
Bwertung: 6.0/6 (1 Bewertung )

geschrieben von Mano

Neuen Kommentar hinzufuegen


× 2 = 14