Kategorie | Notebook, Tests

Ultrabook Acer Aspire S3 vs. MacBook Air

Ultrabook Acer Aspire S3 vs. MacBook Air, 5.0 out of 6 based on 1 rating

Ultrabooks und das MacBook Air haben eines gemeinsam.  Sie sehen verdammt gut aus.apple-macbook-air vs. Ultrabook
Extrem dünn, man kann schon von Magersucht sprechen, aber auch mit guter Ausdauer was die Akkus betrifft.
OK, für Apple Jünger ist die Frage eine Totsünde, aber sind Ultrabooks besser als das MacBook Air??

Bild.de hat gestestet wie sich ein Acer Aspire S3 gegen das MacBook Air schlägt:

Design:
Beide sind extrem flach – etwa 17 mm dünn.
Dennoch ist das Acer-Notebook etwas leichter, denn der Mobile-Rechner steckt in einem ultraleichten Gehäuse aus einer Magnesiumlegierung.
Die Hülle des MacBook Air ist hingegen aus einem einzigen Aluminiumblock gefräst.DISPLAY:
Hier gewinnt Apple: Der 13,3-Zoll-Bildschirm des MacBook Air zeigt mehr Punkte (1440 x 900 gegenüber 1366 x 768) und ist aus fast jedem Winkel gut lesbar. Das Acer-Display ist zwar angenehm hell, aber kippt man die Anzeige nach vorne, erkennt man nichts mehr.

Leistung:

Speicherausbau und Grafikchip sind bei beiden gleich, nur beim Prozessor ist das Apple-Notebook flotter.

Ausstattung:

Das Ultrabook kann dem MacBook Air nicht das Wasser reichen: Luxus-Features wie die beleuchtete Tastatur, das größere Touchpad und die seitlich eingebauten Schnittstellen machen das Arbeiten auf dem MacBook Air angenehm. Weil die Festplatte durch Speicherbausteine ersetzt wurde, hört man das MacBook Air weder klicken noch rauschen.Akku:
Beide Notebooks halten pro Akkuladung mit Energiesparfunktion knapp einen Arbeitstag durch. Das Acer Ultrabook wacht aus dem Bereitschaftsmodus um einige Augenblicke schneller auf als das MacBook Air.
Bild.de Fazit:
Acer bietet mit dem Aspire S3 ein schönes Design-Notebook mit langer Akkulaufzeit zu einem guten Preis. Doch mit dem MacBook Air kann es nicht mithalten.

Das Ultrabook Acer Aspire S3 ist also eine gute Alternative zum MacBook Air, aber noch lange
kein Ersatz. Wer aber bei Windows bleiben will, für den ist das Ultrabook eine gute Wahl.

Chip.de schreibt zum Acer Aspire S3:Acer_Aspire_S3 vs Apple Macbook iAr
Das Acer Aspire S3-951-2464G34iss ist das mit Abstand günstigste Ultrabook, hat den meisten Speicherplatz und sieht auch noch richtig gut aus. Auf der anderen Seite kann es weder in der Leistung noch bei der Akku-Laufzeit oder Display-Helligkeit ganz mit den anderen Ultrabooks mithalten. Aber: Das fällt zwar im direkten Test-Vergleich auf, den meisten Anwendern im Praxiseinsatz jedoch wohl kaum. Den Kompromiss aus kleinerem Preis und geringerer Leistung, den Acer mit dem Aspire S3-951-2464G34iss anbietet, betrachten wir somit als durchaus gelungen.
Spiegel schreibt:
Unterm Strich ist Acer sein Ultrabook-Erstling gelungen. Das Aspire S3 sieht schick aus, ist genauso leicht wie Apples MacBook Air und im Alltag meist schnell genug. Dass Acer hier keine reine SSD als Datenspeicher nimmt, bekommt man vor allem beim Systemstart zu spüren. Angesichts eines Preisunterschieds von 450 Euro gegenüber dem günstigsten 13-Zoll-MacBook-Air, lässt sich das aber verschmerzen.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bwertung: 5.0/6 (1 Bewertung )

geschrieben von Mano

Kommentarfunktion geschlossen.