Kategorie | News, Tablet

Samsungs Galaxy Tab 10.1 N wird vorerst nicht verboten

Samsungs Galaxy Tab 10.1 N wird vorerst nicht verboten , 4.5 out of 6 based on 2 ratings

Der Vertrieb vom Samsung Galaxy Galaxy Tab 10.1 N wird vorerst nicht europaweit verboten. Das Düsseldorfer Landgericht lehnte den Vorstoß des iPad-Herstellers Apple ab.

Laut Gericht seien die Änderungen im Vergleich zum Vorgängermodell nach vorläufiger Bewertung ausreichend. Das 10.1 N sei damit weit genug entfernt vom Geschmacksmuster, das Apple für sein iPad hinterlegt habe. Die Entscheidung des Landgerichts soll am 9. Februar verkündet werden.

Die Vorsitzende Richterin Johanna Brückner-Hofmann sagte:

Der etwas breitere Rahmen und das größere Hersteller-Logo des 10.1 N seien „etwas, was sofort ins Auge fällt

Nach dem bundesweiten Verkaufsverbot für das 10.1 war Apple auch gegen das leicht veränderte Nachfolgemodell 10.1 N vorgegangen.

Einen Vergleich zwischen dem iPad und dem Galxy Tab findst Du hier: iPad vs. galaxy tab 10.1 n

VN:F [1.9.22_1171]
Bwertung: 4.5/6 (2 Bewertungen )

geschrieben von Mano

Kommentarfunktion geschlossen.