Kategorie | Hardware, News

Google baut jetzt Desktop Computer

Google baut jetzt Desktop Computer, 5.5 out of 6 based on 2 ratings

Google präsentiert einen Desktop-Rechner mit Chrome-Betriebssystem.
Vom Styling her erinnert der PC an Apples Mac Mini.
Man hat lange nichts mehr gehört von Googles Computer-Betriebssystem ChromeOS. Die Chromebooks von Samsung  und Acer wollten nicht so viel kaufen. Das lag woh vor allen Dingen daran, dass das Betriebssystem nicht mehr als eine geänderte Version des Chrome-Browsers war. Ausserdem lässt sich das Chrome-Notebook nur mit Verbindung zum Internet nutzen. Textverarbeitung oder Tabellenkalkulation gab es nur in der „Cloud“ und waren ohne Internet Zugang bisher nicht zu gebrauchen. Aber selbst Google kann dazu lernen und wird künftig auch die Office-Suite Google Docs offline nutzbar machen. Die neue Oberfläche des Systems wird „Aura“ genannt und soll ähnlich wie Microsoft Windows und MacOS aussehen.

Der Google Desktop-Computer Chromebox wird von Samsung hergestellt und sieht dem Mac Mini von Apple doch sehr ähnlich.

chromebox kaufen

  • Celeron-Prozessor von Intel (Core i5)
  • sechs USB-Anschlüsse,
  • Netzwerkanschluss
  • schnelles WLAN
  • Bluetooth 3.0
  • 16 Gigabyte große SSD-Festplatte

Die Chromebox soll bei 329 US-Dollar liegen und kann in den USA und in Großbritannien bereits bestellt werden. Google bestätigte, dass auch ein Verkauf in Deutschland geplant ist. Wann genau steht noch nicht fest.

VN:F [1.9.22_1171]
Bwertung: 5.5/6 (2 Bewertungen )

geschrieben von Mano

Kommentarfunktion geschlossen.